Himalaya Kristallsalz Brocken 1kg VitaSal im Leinenbeutel

19,00 CHF 13,50 CHF

1 vorrätig

Kategorien: ,

Beschreibung

Natürliches Kristallsalz aus dem Bergmassiv des Himalaja/Karakorum

Dieser Artikel kann nur innerhalb der Schweiz ausgeliefert werden
Natürliches Kristallsalz aus dem Bergmassiv des Himalaja ist über 250 Mio. Jahre alt. Es wird nach historischer Tradition von Hand abgebaut und selektiert, gewaschen, sonnengetrocknet und gesiebt. Das mineralreiche Kristallsalz ist von natürlichem Ursprung und stellt die hochwertigste Form von Natursalz dar. Es unterliegt keiner industriellen Behandlung und ist von hoher bioenergetischer Qualität.

Anwendung:
Sole (26%)
Einen oder mehrere Salzbrocken in ein Glas oder Glaskrug geben und mit mineralarmen Quellwasser aufgiessen. Nach ca. 1,5 h ist das Wasser gesättigt. Bei Gebrauch entnehmen und solange Wasser nachfüllen, bis sich das Salz vollständig aufgelöst hat. Gefäss zudecken, damit kein Staub dazukommt.

Zubereitung im Weck-Einmachglas: Übergiessen Sie die Salzbrocken mit Quellwasser bis alle Kristalle bedeckt sind. Nach ca. 1,5 h ist eine 26-prozentige Sole entstanden. Nun ist die Sole gebrauchsfertig und Sie können jederzeit Wasser nachfüllen, bis sich die Kristallbrocken komplett aufgelöst haben.
Geben Sie einen Teelöffel der oben beschriebenen Sole in ein Trinkglas, füllen Sie mit gutem Quellwasser auf und trinken das am besten morgens auf nüchternen Magen. Bei empfindlichen Menschen und Kindern kann man die Sole auch tropfenweise verwenden. Sie können auch einen Teelöffel in eine Flasche gutes Quellwasser geben und das über den Tag verteilt trinken. Die Sole sollte täglich über einen längeren Zeitraum getrunken werden. Wichtig: während dieser Zeit sollten Sie täglich mindestens zwei Liter gutes Quellwasser trinken.

Solebad
Stärkung des Immunsystems und Entschlackung des Körpers. Empfehlung: Wassertemperatur 37° Celsius, Badedauer ca. 15-20 min. Der Vollmond und der zunehmende Mond optimiert die Aufnahmefähigkeit der Mineralien, der Neumond und der abnehmende Mond die Entschlackung des Körpers. Vollbad: 80-100 Liter ? 1 bis 1,2 Kg Kristallsalz bzw. 0.5 kg für 40 bis 50 Liter.

Soleinhalation
Etwas Natursole in ein heisses Dampfbad geben, oder Natursalz direkt in das heisse Wasser geben und mit bedecktem Kopf 10 bis 15 Minuten inhalieren. Die Atemwege brauchen nach der Inhalation etwa 30 Minuten, bis sich die Sekrete lösen können.

Natürliches „Kristallsalz“ entstammt einem einzigartig energetischen Vorkommen im Karakorum Bergmassiv des Himalaja in Pakistan. Es ist über 250 Mio. Jahre alt. Seit Jahrtausenden wird es nach alter historischer Tradition von Hand abgebaut und selektiert, gewaschen und sonnengetrocknet.
In dem ganzheitlichen und mineralreichen Speisesalz sind alle essentiellen Elemente von Natur aus in seiner kristallinen Struktur eingebunden. Es unterliegt keiner industriellen Bearbeitung und ist von einzigartig bionergetischer Qualität. In seiner natürlichen Beschaffenheit stellt es die hochwertigste Form von Natursalz dar.
Kristallsalz
Das Wort gilt als Synonym für ein biophysikalisches Qualitätskriterium. Im Rahmen ersten ganzheitlichen Untersuchungen natürlicher und hochgradig kristalliner Steinsalze aus dem Salzbergwerk Berchtesgaden, sowie einem Salzstollen im Karakorum (Pakistan), in Bezug auf deren physikalischen wie auch biophysikalischen Eigenschaften, hat Peter Ferreira (Buchautor, Biophysiker und Leiter dieser wissenschaftlichen Forschungsarbeit) diese Salze aufgrund ihrer einzigartigen und nachweisbar ganzheitlichen Qualitätskriterien als „Kristallsalz“ bezeichnet.

Einführung
Natürliches Kristallsalz gehört aus therapeutischer Sicht zu einer der hochwertigsten Formen von Natursalz. Die meisten im Kristallsalz gebundenen Mineralien und Spurenelemente sind in zellverfügbarer (kolloidaler-ionisierter) Form gebunden.
Dies ermöglicht dem Körper die notwendige Aufnahme der natürlichen Antagonisten (natürliche Gegenspieler), wie Kalium, Magnesium und Kalzium, sowie aller daran beteiligten Spurenelemente zu gewährleisten. Kristallsalz ist aus dieser Sicht vollwertig im Gegensatz zum handelsüblichen Kochsalz, das durch den Raffinierungsprozess in der Regel nur noch auch Natrium und Chlorit besteht und seinen weiteren Elementen beraubt wurde.

Entstehung von Ursalz

Kristallsalz ist durch die Austrocknung der Urmeere entstanden. Die für die Austrocknung der Meere verantwortliche Sonnenenergie ist in jedem atomaren Salzgitterbaustein durch Biophotonen gebunden. Um die Natürlichen Elemente von Salz wieder zu ionisieren, bzw. die atomaren Gitterkräfte der Salze zu überwinden, muss die gleiche Menge an Energie aufgewendet werden, welche für den Aufbau des atomaren Salzgitters verantwortlich wart. Beim Schmelzen von Salz sind 800 Grad Celsius notwendig. Um so erstaunlicher ist es, dass Wasser die natürlichen Gitterkräfte von Salz überwinden kann. Bei diesem Vorgang den wir Hydration bezeichnen, werden ohne zusätzlichen Energieaufwand die im Salz gespeicherten Biophotonen in der dabei entsprechenden Natursole freigesetzt. Es handelt sich dabei um feie Hydrationsenergie, welche durch Temperaturabsenkung beim Lösungsvorgang nachgewiesen werden kann.

Die Wichtigkeit von Natursalz
Diese Wichtigkeit für die gesunde Aufrechterhaltung unseres Körpers wird uns umso deutlicher, beim Vergleich von Meerwasser mit unserem Blut. Unsere Körperflüssigkeiten enthalten die gleichen Salze in fast gleichen Mischungsverhältnissen wie das Meerwasser, bzw. die aus dem Meerwasser entstandenen Natursalze. Mit anderen Worten: Unser Blut ist nichts anderes als verändertes Meerwasser. Meerwasser enthält 84 Elemente. Die gleichen 84 Elemente können in unserem Organismus nachgewiesen werden. Wissenschaftliche Untersuchungen weisen darauf hin, dass die 84 essentiellen Lebenselemente notwendig sind, um natürliche Gesundheit zu gewährleisten.

Nicht nur aus chemischer Sicht ist unser reines „Kristallsalz“ für unseren Körper von notwendiger Bedeutung, sondern gerade den biophysikalischen Eigenschaften von „Kristallsalz“ wird immer mehr Beachtung geschenkt. Bei Natursole handelt es sich förmlich um ein messbares Energiemeer, welches unseren Körper ernährungsphysiologisch, wie auch in der therapeutischen Anwendung positiv beeinflussen kann. „Kristallsalz“ wird entgegen den meisten Steinsalzen noch mit der Hand abgebaut und selektiert. Wir können wissenschaftlich nachweisen, dass unser Salz 84 Elemente hat. Es unterliegt keinem industriellen Eingriff oder einer maschinellen Behandlung. Somit sind die naturgesetzlichen Qualitäten des Kristallsalzes gewährleistet.

Anwendungen
Sole (26%) Einen oder mehrere Salzbrocken in ein Glas oder Glaskrug geben und mit mineralarmen Quellwasser aufgiessen. Nach ca. 1,5 h ist das Wasser gesättigt. Bei Gebrauch entnehmen und solange Wasser nachfüllen, bis sich das Salz vollständig aufgelöst hat. Gefäss zudecken, damit kein Staub dazukommt.

Zubereitung im Weck-Einmachglas: Übergiessen Sie die Salzbrocken mit Quellwasser bis alle Kristalle bedeckt sind. Nach ca. 1,5 h ist eine 25-prozentige Sole entstanden. Nun ist die Sole gebrauchsfertig und Sie können jederzeit Wasser nachfüllen, bis sich die Kristallbrocken komplett aufgelöst haben.

Geben Sie einen Teelöffel der oben beschriebenen Sole in ein Trinkglas, füllen Sie mit gutem Quellwasser auf und trinken das am besten morgens auf nüchternen Magen. Bei empfindlichen Menschen und Kindern kann man die Sole auch tropfenweise verwenden. Sie können auch einen Teelöffel in eine Flasche gutes Quellwasser geben und das über den Tag verteilt trinken. Die Sole sollte täglich über einen längeren Zeitraum getrunken werden. Wichtig: während dieser Zeit sollten Sie täglich mindestens zwei Liter gutes Quellwasser trinken.

Diese Soletrinkkur unterstützt und stärkt die Organtätigkeiten, eignet sich hervorragend zum Aufbau des Elektrolytenhaushaltes. Eine Trinkkur von 3-4 Wochen stärkt ausserdem die Abwehrkraft des Immunsystems.
Solebad

Stärkung des Immunsystems und Entschlackung des Körpers. Empfehlung Wassertemperatur 37° Celsius, Badedauer ca. 15-20 min.

Der Vollmond und der zunehmende Mond optimiert die Aufnahmefähigkeit der Mineralien, der Neumond und der abnehmende Mond die Entschlackung des Körpers.

Vollbad: 80-100 Liter ? 1 bis 1,2 Kg Kristallsalz bzw. 0.5 kg für 40 bis 50 Liter.

Zu beachten: Da die Kristallbrocken etwa 45 Minuten benötigen und sich vollständig im Wasser zu lösen, sollte das Salz mindestens 30 Minuten bevor Sie das Bad beginnen in die Wanne gegeben werden (Brocken mit Wasser zudecken). Für ein Bad eigenen sich die Leinenbeutel mit dem feinen Kristallsalz.

Soleinhalation

Etwas Natursole in ein heisses Dampfbad geben, oder Natursalz direkt in das heisse Wasser geben und mit bedecktem Kopf 10 bis 15 Minuten inhalieren. Die Atemwege brauchen nach der Inhalation etwa 30 Minuten, bis sich die Sekrete lösen können.
Kristallsalz – Salz ist nicht gleich Salz

Untersuchungskriterien für das Kristallsalz
Untersucht werden nur Proben, die vom Förderverein im Handel gekauft wurden und somit der Qualität entsprechen, die dem Verbraucher im Laden angeboten wird. Aus Objektivitätsgründen wurden die von Händlern zur Verfügung gestellten Warenproben bei den Qualitätsuntersuchungen nicht berücksichtigt. Der Förderverein hat ein staatlich anerkanntes Lebensmittellabor (Labor Dr. Böhm, München) mit den Analysen der Proben beauftragt. Hierbei wichen die Ergebnisse der von den Herstellern vorgelegten Analysenzertifikate häufig von denen des vom Förderverein beauftragten Labors deutlich ab. Einige Salanbieter waren trotz mehrfacher Anfragen nicht in der Lage oder willens, angefordertes Informationsmaterial zur Verfügung zu stellen.

Aussehen, Geruch und Geschmack
Aussehen: transparente, rosa oder rötliche Kristalle, keine Verunreinigungen, leicht rosafarbenes gemahlenes oder gekörntes Salz Geruch: neutral Geschmack: mild salzig

Herkunftsnachweis
Hier wird das Ursprungsland des Salzes angegeben. Wird das Salz in einem anderen Land verarbeitet, gilt das Land, in dem die Verarbeitung durchgeführt wurde, als Ursprungsland. Deshalb ist häufig die ursprüngliche Herkunft des Salzes schwer zu eruieren. Einige Salzimporteure benennen nicht einmal das Gebiet, geschweige denn die Miene, aus der sie das Salz beziehen.

Abbaumethode und Verarbeitung
Das Kristallsalz muss von Hand abgebaut und verarbeitet, in Sole gewaschen und sonnengetrocknet werden. Diese Vorgehensweise ist notwendig, da nur so die wertvollen biophysikalischen Eigenschaften des Kristallsalzes erhalten bleiben. Nur durch diese aufwendige Prozedur lässt sich der hohe Preis des Qualitätskristallsalzes erklären und auch rechtfertigen.

Codes Alimentarius
Im Codex Alimentarius für Speisesalz ist gesetzlich geregelt, welche Kriterien erfüllt sein müssen, dass Salz als Lebensmittel angeboten werden darf. Von besonderer Wichtigkeit sind folgende Punkte:
·Natriumchlorid mindestens 97 %
·Arsen kleiner 0,5 mg/kg
·Kupfer kleiner 2,0 mg/kg
·Blei kleiner 2,0 mg/kg
·Cadmium kleiner 0,5 mg/kg
·Quecksilber kleiner 0,1 mg/kg

Aufgrund der methodenbedingten Analysentoleranz werden Natriumchloridwerte bis mindestens 96 % toleriert.

Biophysikalische Untersuchungen
Nachgewiesene Wirkung des Kristallsalzes auf den menschlichen Organismus. Zur Verfügung stehen unterschiedliche biophysikalische Untersuchungsmethoden, mit denen der bioenergetische Zustand der Organe gemessen werden kann. Hierzu zählen zum Beispiel die Segmentaldiagnostik oder die Elektroakupunktur nach Dr. Voll, mit denen sich anhand von Hautwiderstandsmessungen energetische Potenziale an den Akupunkturpunkten messen lasse, die einen Rückschluss auf den Zustand der einzelnen Organe erlauben. Mit Messungen vor bzw. nach dem Trinken von Sole kann die Wirkungsweise des Kristallsalzes nachgewiesen werden.

Quellennachweis / Buchempfehlung: Dr. med. Barbara Hendel und Peter Ferreiro: Wasser & Salz, Urquell des Lebens ISBN: 3-00-008233-6 Fr. 39.80

Ur-Salz aus dem Himalayagebirge
Aussehen: transparente und rosafarbene Kristallsalzbrocken. Leicht rosafarbenes gemahlenes oder gekörntes Kristallsalz
Geruch: neutral
Geschmack: mild salzig
Herkunftsnachweis: Pakistan/Karakorumgebiet Himalaja
Verarbeitung: New Delhi/Indien und Deutschland
Abbaumethode: von Hand
Verarbeitung: von Hand zerkleinert, in Sole gewaschen und sonnengetrocknet

Codex Alimetarius:
NaCl 98,5%
Arsen kleiner 0,5 mg/kg
Kupfer kleiner 1,0 mg/kg
Blei kleiner 0,5 mg/kg
Cadmium kleiner 0,1 mg/kg
Quecksilber kleiner 0,1 mg/kg

Beurteilung: Soweit aus der durchgeführten Untersuchung (Natriumchloridgehalt/Schwermetalle) ersichtlich, entspricht vorliegende Salzprobe den Anforderungen des Codex Standard für Speisesalz.

Qualität:

100% naturrein

ganzheitlich (keine Veränderungen)

ohne Rieselhilfen

Jede Charge wird geprüft:

Aussehen: transparente und rosafarbene Kristallsalzbrocken. Leicht rosafarbenes gemahlenes oder gekörntes Kristallsalz
Geruch: neutral
Geschmack: mild salzig
Herkunftsnachweis: Pakistan/Himalaja
Verarbeitung: Pakistan
Abbaumethode: von Hand
Verarbeitung: von Hand zerkleinert, in Sole gewaschen und sonnengetrocknet.